Elternrat

Läuse

Läuse sind lästig - da sind sich alle einig!

Wichtig jedoch zu wissen, dass sich Läuse auf sauberem Haar äusserst wohl fühlen. Ein Lausbefall hat also gar nichts mit mangelnder Hygiene zu tun!

LAUSBEFALL AN DER SCHULE

Bitte helfen Sie mit, die Ausbreitung von Läusen in den Griff zu bekommen und folgen Sie dem beschriebenen Ablauf.

Ablauf

Bei einem Lausbefall ist es wichtig, sofort zu handeln!

Wenn Sie bei einem oder mehreren Ihrer Kinder neu Läuse oder Nissen (Eier der Läuse, welche wie Schuppen aussehen, sich aber nicht durch Pusten entfernen lassen) bemerken, bitten wir Sie, folgenden Ablauf einzuhalten:

  1. Eltern: Meldung an die Klassenlehrperson Ihres Kindes.
  2. Klassenlehrperson meldet den Eltern per KLAPP den Vorfall ohne Namensnennung. Schulleitung wird informiert.
  3. Die Eltern der jeweiligen Klasse werden gebeten, ihre Kinder auf Lausbefall zu untersuchen und wenn notwendig zu behandeln. (siehe Kopflausinfo)
  4. Schulleitung: Sobald innerhalb 1-2 Wochen in drei verschiedenen Klassen Läuse registriert werden, reagiert die Schule mit einer Nachricht an alle und allenfalls mit einer Kontrolle aller Schülerinnen und Schüler.

Behandlung

  1. Untersuchen Sie ALLE Familienmitglieder, auch Männer oder Jungs mit kurzem Haar, da sich Läuse auch dort einnisten können.
  2. Wenn Sie unsicher sind, tragen Sie auf das frisch gewaschene Haar eine ganz normale Pflegespülung (Conditioner) auf und kämmen Sie jeweils in kleinen Strähnchen mit einem Nissenkamm (erhältlich in Apotheken) das ganze Haar durch. Streifen Sie jedes Mal den Nissenkamm auf Haushaltspapier ab, um zu sehen, ob Sie ev. eine Laus oder deren Eier mitabgezogen haben. Wenn dem so ist, weiter mit Punkt 3.
  3. Wenn Sie Läuse oder Nissen finden, suchen Sie sofort eine Apotheke auf und lassen Sie sich dort ganz genau bezüglich der Behandlung mit einem Spezial-Mittel informieren.
  4. Bitte beachten Sie, dass Sie Läuse wirklich NUR mit den speziellen Shampoos beseitigen können (z.B. Hedrin Xpress, Paranix-Spray, aber auch anderen).
  5. Die Behandlung muss nach einer gewissen Zeit (etwa eine Woche) wiederholt werden, um wirklich alle Läuse zu beseitigen.

Prävention

Mittlerweile gibt es auch gut wirkende Mittel, die vorbeugend eingesetzt werden können. Diese können ähnlich einem Insektenspray ohne auswaschen direkt auf das Haar aufgetragen werden. Er fettet nicht und kann auch unmittelbar nach Abschluss einer Behandlung verwendet werden, um einen erneuten Befall zu verhindern.

Beispiel für ein solches Produkt:
Paranix Protect Kopflaus Repellent Spray

Weitere Informationen

Vorgehen Lausbefall

Anleitung Behandlung in 12 Sprachen

Link Lausinfo

Link Lausinfo Stadt Zürich

Randbemerkung

Die Laus-Shampoos sind relativ teuer und können das Familienbudget empfindlich belasten. Wir bitten darum Familien, bei welchen die Lausbekämpfung aus finanziellen Mitteln schwierig sein sollte, sich an die Schulverwaltung zu wenden – die Schule kann bei Härtefällen die Kosten übernehmen.